Lot n° 6348

Alpenländisch

Résultat : Non Communiqué
spätes 18. Jh./ frühes 19. Jh. Hausaltar mit Pietà.
Holz, geschnitzt, farbig gefasst und teils vergoldet. Architektonisch gegliederter, dreigeteilter Aufbau, zentral über der Predella eine kleine Pietà vor einer Nische mit halbrundem Abschluss, beidseitig von zwei freistehenden Säulchen flankiert, darüber eine weitere Nische, verglast, mit Papier und goldener Folie ausgekleidet, darin drei Tonfigurinen (Priester und zwei Helfer) vor einem Altar mit Kreuz, diese Nische auf einem verkröpftem Gebälk, auf den zwei seitlichen Verkröpfungen je ein Säulchen und eine Heiligenskulptur, den oberen Abschluss bildet ein vergoldetes und aus Glaspaste gearbeitetes Auge Gottes. 57 x 42 cm.
Titre de la vente
Date de la vente
Localisation
Opérateur de vente